SoLaWi Harvesterhof (Solidarische Landwirtschaft)

„Solidarische Landwirtschaft“: Die Landwirtschaft der Zukunft.

Unser landwirtschaftlicher Betrieb sieht sich als Versorger von Lebensmittel vor Ort.

Seit Juni 2019 betreiben wir solidarische Landwirtschaft. Dieses Konzept hat folgende positive Punkte:

– der Landwirt kommt in direkten Kontakt mit dem Kunden

– Wissensvermittlung im Anbau mit Obst und Gemüse

– Erhaltung kleiner landwirtschaftlicher Strukturen

 

Solidarische Landwirtschaft – kurz „SoLaWi“- bedeutet…

  • die Versorgung der Anteilnehmer in der direkten Umgebung des Hofes mit frischem und leckerem Gemüse vom „eigenen“ Feld. Die Mitglieder bekommen für ihren Beitrag die Ernte durch alle Anteilnehmer geteilt.
  • Einblicke in die transparente Landwirtschaft, Unterstützung der kleinen, bäuerlicher Strukturen besonders im Biolandbau.
  • Nachhaltigkeit, durch den schonenden Umgang mit der Natur
  • Kurze Wege
  • Weiterentwicklung der biologischen Landwirtschaft unter sozialen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten.

Die Solawi Harvesterhof gestalltet sich folgendermaßen…

Die Anteilnehmer erhalten ausschließlich für den Anteilnehmer eigen angebautes Feldgemüse. Bei uns sind das eine Vielzahl an Gemüsesorten, Salate aller Art, Kartoffeln und im Frühjahr sogar ein paar Erdbeeren. Die Abholung der Ernteanteile findet immer von Freitag bis Sonntag statt. Ein Ernteanteil kostet im Jahr 960€. Die Menge und der Wert des Anteils schwanken der Jahreszeit entsprechend. Auch von Jahr zu Jahr kann es, je nach Wetterlage, zu Schwankungen und Ernteausfall kommen. Erfahrungsgemäß ist der Gemüsebedarf von zwei Personen für eine Woche gedeckt. Interessierte können sich jederzeit bei uns melden…

 

Weitere Informationen sind unter www.solidarische-landwirtschaft.org zu finden.

SoLaWi Harvesterhof kurz erklärt

Der Harvesterhof stellt seine landwirtschaftliche Fläche zur Verfügung. Die Gemeinschaft erwirbt Anteile, die monatlich entgeltet werden. (Alle anfallenden Kosten werden gedeckt). Der Anteilnehmer baut gemeinsam mit der SoLaWi Gärtnerin vom Harvesterhof, Bio-Obst und Bio-Gemüse an. Die SoLaWi Gärtnerin gibt ihr Fachwissen an die Anteilnehmer während der Arbeitseinsätze weiter. Der Anteilnehmer teilt die Ernte zu gleichen Teilen durch alle Anteilnehmer.

Werden Sie Anteilnehmer

Ansprechpartner vom Harvesterhof:

Lisa Wagner
Handy: 0176 64968038

Wenn aus ich - WIR wird - und alles gemeinsam geschultert wird, dann ist es leicht und in diesem Fall schmeckt man das!

Freiland Bio-Gemüse und Bio-Obst mit der Energie von vielen Händen groß gezogen - ist das Beste und tut unserem Körper so gut.

Beitrittserklärung - Sei dabei

Beitrittserklärung_SoLaWi